Behandlungsdetails

Behandlungsdetails

Du bist hier:

Behandlungsdetails

In die Behandlungsdetails eines Patienten gelangst du direkt aus den Patientendaten heraus, indem du die entsprechende Zeile in der Behandlungsübersicht anklickst oder von einem geplanten Termin in die Behandlung springst. Hier findest du alle Informationen zur laufenden Behandlungsserie oder kannst eine neue starten.

Bildschirmaufbau

Im linken oberen Bereich findest du die wichtigsten Informationen zum Patienten. Du kannst hier direkt das Stammblatt öffnen und bearbeiten . Außerdem kannst du die Patientennotiz sehen und durch Anklicken auch verändern.

Allgemeine Informationen zur laufenden Behandlung findest du im rechten oberen Bereich. Du kannst die Details der Behandlungsserie hier bearbeiten, wie z.B. die Verordnungsdetails, falls du mit Verordnungen arbeitest.

Tipp

Schon gewusst? Alle Informationen und die gesamte Dokumentation einer vorherigen Behandlungsserie kannst du aufrufen, wenn du auf das Ordner-Symbol rechts oben klickst.

Im Bereich vereinbarte Termine werden all jene Termine dargestellt, die noch nicht dokumentiert wurden. Falls du diese zu einem späteren Zeitpunkt nachdokumentieren willst, kannst du diese ebenfalls – genauso wie alle zukünftigen Termine zu diesem Patienten – hier dargestellt finden.

Alle bereits dokumentierten Termine dieser Behandlungsserie findest du aufgelistet unter Termine (Verlauf). Du kannst die einzelnen Termine aufklappen, um mehr Details einzusehen.

Ganz unten in den den Behandlungsdetails findest du den Bereich, um Dokumente hochzuladen.

Verordnungsdetails dokumentieren

Du bist in den Behandlungsdetails eines neuen Patienten oder eines Patienten dessen vorherige Behandlungsserie bereits abgeschlossen ist, dann findest du im Verordnungsbereich rechts oben den Button Neue Verordnung. Es öffnet sich dann die Maske auf der du alle Details zur Verordnung angeben kannst.

Wenn du die Details einer laufenden Behandlung ändern möchtest, klicke auf den Bearbeiten-Button im Verordnungsbereich.

Verordnung hinzufügen

smartTherapy geht von 10 verordneten Leistungen in 12 Wochen Durchlaufzeit aus, wenn man es nicht anders bestimmt. Eine Behandlungsserie kannst du beenden, indem du eine Honorarnote im Modus Endverrechnung erstellst oder hier in den Verordnungsdetails das Beendet am Datum setzt.

Tipp

Schon gewusst? Wenn du in der Regel ohne Verordnung arbeitest, kannst du das in den Einstellungen unter Terminverwaltung so definieren und alle zukünftig gestarteten Behandlungsserien werden automatisch ohne Verordnung angelegt. Statt auf Neue Verordnung zu klickst, wählst du einfach Neuer Termin, um eine Behandlungsserie zu starten.

Vorherige Behandlungsserien ansehen

Im Titelbereich der Verordnung kann man die Liste der vorherigen Behandlungsserien durch Klick auf das Ordner-Symbol aufrufen. Ein Hinweis darauf, dass es bisherige Serien gab, ist die Zahl über dem Ordner-Symbol .

In der Liste der bisherigen Behandlungen siehst du die wichtigsten Details aller Serien. Wenn du auf eine Zeile klickst, öffnest du die Behandlungsdetails dieser Serie und kannst ältere Befundungsdokumentationen ansehen. Mit dem Bearbeiten-Symbol hast du die Möglichkeit, die Verordnungsdetails anzusehen und zu ändern. Außerdem kannst du hier einzelne Behandlungsserien löschen.

Hinweis

Wenn du eine Behandlungsserie löschst, kannst du auch nicht mehr auf deine Dokumentation zugreifen. Lösche nur versehentlich angelegte Serien oder speichere Daten, die du nicht verlieren willst, zwischen.

Neue Behandlungsserie starten

Wenn du in den Behandlungsdetails eines Patienten bist, der keine laufende Serie hat, so kannst du eine neue Anlegen, indem du eine Neue Verordnung oder einen Neuen Termin anlegst. Solltest du von einem Kalendertermin aus in die Behandlung springen, wird dieser Termin automatisch dokumentiert und es öffnet sich eine neue Serie. In den Details zur Verordnung kannst du gegebenenfalls auf Ohne Verordnung umstellen.

Vereinbarte Termine

Im Kalender von smartTherapy kannst du einen Kalendertermin einen Patienten zuweisen. In den Behandlungsdetails siehst du die vereinbarten Termine zum Patienten. Du siehst nicht nur jene in der Zukunft, sondern auch jene in der Vergangenheit, die noch nicht dokumentiert wurden, damit du bequem nachträglich dokumentieren kannst.

Plus

Alle zukünftig vereinbarten Termine kannst du ausdrucken, um deinem Patienten diese Information gesammelt geben zu können. Auch die bereits durchgeführten Termine kannst du als Zeitbestätigung ausdrucken. Diese Funktionen sind im „Kalender PLUS“-Modul für dich enthalten.

Klicke auf einen der vereinbarten Termine und ziehe diesen in den Verlauf. Schon kannst du mit der Dokumentation beginnen. Von der Liste der vereinbarten Termine aus kannst du in den Kalender zu dem entsprechenden Tag des Termins springen oder den Kalendertermin löschen.

Vereinbarte Termine

Sollte der Patient nicht zum Termin erscheinen und aufgrund dessen Ausfallskosten verursachen, dann verwandle den entsprechenden Kalendertermin in einen verabsäumten Termin mit Ausfallskosten um. Das geht ganz schnell mit einem Klick auf Ausfallskosten im Bereich des vereinbarten Termins.

Unterbrechung der Behandlungsserie

Wenn du eine Unterbrechung in deiner Behandlungsserie aufgrund eines Reha-Aufenthalts des Patienten oder weil du auf Urlaub bist vermerken möchtest, klappe einfach bei dem Button Neuer Termin die zusätzlichen Auswahlmöglichkeiten auf und wähle Unterbrechung aus. Anschließend kannst du durch Klicken auf das Bearbeiten-Symbol den Zeitraum und den Grund für die Unterbrechung angeben. Diese Angaben erscheinen schlussendlich auf der Honorarnote.

Unterbrechung erfassen