Gutschein

Gutschein

Du bist hier:

Gutscheine verwalten

Ausstellen eines Gutscheines

Wenn du noch nie einen Gutschein angelegt hast, gehe bitte wie folgt vor: Unter der Rubrik Stammdaten findest du den Punkt Leistungen. Wähle diesen aus und füge eine neue Leistung hinzu. Wähle die Kategorie Gutschein und bestimme den Preis, also den Wert des Gutscheins. Schon kannst du einen Wertgutschein erstellen und verkaufen.

Wenn nun einer deiner Patienten einen Gutschein kaufen will, gehe unter dem Menüpunkt Finanzen auf Gutschein und auf Hinzufügen. Wähle nun den entsprechenden Gutschein aus. Der Gutschein gilt als angelegt, wenn der Barbeleg dazu erstellt wurde.

Alle erstellten Gutscheine werden nun in der Gutscheinübersicht gelistet. Gutscheine werden fortlaufend nummeriert. Die Nummer des Gutscheines steht auch am dazugehörigen Barbeleg.

Gutscheinübersicht

In der Übersicht der Gutscheine kann man einen bestimmten Gutschein suchen und dann verschiedene Aktionen durchführen. Der Button mit dem Auge öffnet den Barbeleg mit der Gutscheinnummer. Der Bearbeiten-Button öffnet weitere Details zum Gutschein. Man sieht hier den zum Gutschein zugeordneten Patienten und die Liste der Honorarnoten, welche mittels Gutschein beglichen wurden. Zudem kann man an dieser Stelle, eine Notiz zum Gutschein hinzufügen.

In der Übersicht werden gegebenenfalls die Restbeträge von den Gutscheinen angezeigt, je nachdem ob diese zum Teil oder zur Gänze entwertet wurden.

Nach oben

Einlösen eines Gutscheines

Gutscheine können zu verschiedenen Zeitpunkten eingelöst werden, daher folgen hier zwei Beschreibungen.

Zu Beginn einer Behandlungsserie

Bringt ein Patient bereits zur ersten Einheit einen Gutschein mit und möchte diesen vermerkt wissen, dann öffne unter dem Menüpunkt Finanzen > Gutscheine die Liste aller bisher ausgestellten Gutscheine. Suche in der Liste den Gutschein und klicke auf den Bearbeiten-Button. Weise anschließend den Gutschein dem entsprechenden Patienten zu.

Gutscheindetails

Dadurch, dass einem Patienten der Gutschein zugeordnet wird, speichert das System diese Information. Bei jeder folgenden Honorarnote wird dieser automatisch berücksichtigt und nach und nach bzw. je nach Wert vollständig entwertet. Der Restwert ist jederzeit in der Übersicht der Gutscheine ersichtlich.

Nach oben

Am Ende einer Behandlungsserie

Ist die Serie des Patienten beendet, teilt dieser dir jedoch mit, vor der Abrechnung mit Gutschein zahlen zu wollen, dann gehe bitte folgendermaßen vor:

  • Erstelle wie gewohnt eine Honorarnote
  • Unter dem Punkt „Gutschein einlösen“ gewünschte Gutscheinnummer eintragen
  • Gutschein wird bei der Abrechnung berücksichtigt (siehe Vorschau)
Gutschein einlösen

Nach oben