Gruppendekurs – Patienten freigeben

Smarte Antworten auf Deine Fragen!

In unserem Hilfe-Center findest du Infos zu allen Einstellungen und Funktionen.

Keine passende Antwort gefunden? Kontaktiere uns direkt im Support, wir helfen dir gerne weiter.

Gruppendekurs – Patienten freigeben

Du bist hier:

Wozu ist eigentlich der Gruppendekurs da und was muss man dabei beachten? Alle Infos dazu und zu den entsprechenden Einstellungen findest du hier.

Mit dem Gruppendekurs kann die Behandlungsdokumentation von mehreren Therapeuten zu einem Patienten zentral eingesehen werden. Dies erleichtert den Informationsaustausch in einer Gruppenpraxis zu einem Patienten erheblich. Kann allerdings nur verwendet werden wenn der betroffene Patient damit einverstanden ist.

Um standardmäßig den Informationsaustausch zu gewährleisten gehe unter Einstellungen > Gruppenpraxis > Gruppenfreigaben und wähle im entsprechenden Standort Patient freigeben aus und klicke abschließend auf Hinzufügen. Willst du die Funktion des Gruppendekurs nicht standardmäßig in den Einstellungen hinterlegen, kannst du diese Funktion auch bei einzelnen Patient:innen aktivieren bzw. deaktivieren.

Wählst du unter Behandlungen einen beliebigen Patienten aus und ist die rechts oben hinterlegte Funktion des Gruppendekurs grau hinterlegt verfügt dieser Patient nicht über eine Freigabe. Dies kannst du im Patientenstammblatt, indem du für Gruppe freigeben auswählst, ändern. Damit die Freigabe auch wirklich greift muss auch immer ein Datum der Zustimmung hinterlegt sein.

Ist der Patient nun freigegeben kannst du im Gruppendekurs alle Behandlungsdokumentationen die von den jeweiligen Therapeuten freigegeben wurden einsehen.

Mit dem Filtersymbol kannst du auch einstellen welche Dokumentation, von welchem Therapeuten du gerne einsehen möchtest.