Browser-Cache leeren

Browser-Cache leeren

Du bist hier:

Was ist ein Browser-Cache?

Der Browser-Cache ist ein Speicher deines Webbrowsers, in dem von dir besuchte Internetseiten und deren Inhalte gespeichert werden. Wenn eine bereits gespeicherte Internetseite später erneut benötigt wird, kann sie aus dem Cache schneller aufgerufen werden, als wenn sie erneut vom World Wide Web heruntergeladen werden muss.

Wenn du nun deinen Browser-Cache löschen willst, lies den Absatz zu deinem Webbrowser.

Nach oben

In Chrome leeren

  • Drücke die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Wähle bei „Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ den Eintrag „Gesamter Zeitraum“
  • Aktiviere „Bilder und Dateien im Cache“ und klicke dann auf „Browserdaten löschen“

Nach oben

In Firefox leeren

  • Klicke auf die „Menüschaltfläche“ und wähle „Einstellungen“
  • Wähle den Abschnitt „Datenschutz & Sicherheit“.
  • Gehe dort zum Bereich „Cookies und Website-Daten“ und klicke auf die Schaltfläche „Daten entfernen“. „Daten löschen” öffnet sich.
  • Setze ein Häkchen neben „Zwischengespeicherte Webinhalte/Cache “ und klicke auf den Button „Leeren“.

Nach oben

In Microsoft Edge leeren

  • Klicke auf das „…“-Symbol oben rechts
  • Wähle „Einstellungen“
  • Suche den Abschnitt „Browserdaten löschen“. Klicke dort auf „Zu löschendes Element auswählen“
  • Wähle „Zwischengespeicherte Daten und Dateien“
  • Klicke abschließend auf „Löschen“

Nach oben

In Safari leeren

Drücke dafür die Tasten Cmd + Alt + E

iPad Cache leeren

Verlauf und Cache leeren

  • Öffne „Einstellungen“
  • Tippe auf das Safari-Symbol
  • Wählen „Verlauf und Websitedaten löschen“
  • Bestätigen deine Auswahl

Nur den Cache leeren

  • Öffne „Einstellungen“
  • Tippe auf das Safari-Symbol
  • Tippe auf „Erweitert“
  • Wähle „Website-Daten“
  • Tippe auf „Alle Website-Daten entfernen“
Hinweis
Achtung: Wenn du deine Geräte mit der iCloud verknüpft hast, werden die Daten auf allen Geräten gelöscht.

Nach oben