Beleggestaltung

Beleggestaltung

Du bist hier:

Du hast die Möglichkeit deine Honorarnoten und Barbelege individuell zu gestalten und so deinen persönlichen Wünschen anzupassen.

Nutze dafür die Funktion in den Einstellungen > Beleggestaltung. kannst du ganz einfach deinen Beleg nach Belieben gestalten. Du kannst hier entweder ein bereits fertiges Briefpapier hochladen, oder nur einzelne Teile neu gestalten. Außerdem kannst du dein Logo hochladen und für deine Honorarnote/Rechnung verwenden.

Tipp

Schon gewusst? Wenn du mehrere Praxisstandorte mit unterschiedlichen Adressen nutzt, lade dir für jeden Standort einen eigenen Beleg hoch. So kannst du problemlos bei der Belegerstellung die jeweiligen Vorlagen auswählen.

Belegvorlage richtig gestalten

Du kannst unter Belegvorlage eine allgemeine Vorlage ähnlich wie ein Briefpapier hochladen und diese verwenden. Du hast oben und unten auf der Seite deines Belegs drei Zentimeter zur freien Gestaltung zur Verfügung. Du kannst dort dein Logo, Anschrift und sonstigen Designelementen einfügen. Du kannst außerdem ein transparentes Wasserzeichen in den Hintergrund des Dokuments einfügen. Die Vorlage wird als PDF Dokument abgespeichert.

Hier ein Beispiel dafür:

Beispiel Belegvorlage pdf

Nachdem du deine eigene Vorlage erstellt hast (hier eignen sich Programme wie Microsoft Word oder auch kostenlose online Programme wie etwa canva.com) musst du diese noch hochladen.

Und so gehst du dafür vor:

  • Klicke auf neue Belegvorlage
  • Wähle deinen Abrechnungskreis und deinen Praxisstandort aus
  • Klicke auf Quelle auswählen
  • Wähle deine gewünschte Vorlage aus (nur PDF-Dateiformat)
  • Klicke schlussendlich noch auf Hochladen.

Nach erfolgreichem Hochladen ist deine Belegvorlage im System gespeichert. Du kannst diese unter Aktionen anzeigen, löschen oder bearbeiten.

Wenn du kein eigenes Briefpapier gestalten möchtest, kannst du auch nur eine Vorlage für den Kopfbereich, Fußbereich oder ein Logo hochladen und im System hinterlegen.

Durch Klicken auf Hochladen kannst du diese im System hinterlegen. Beachte: Kopf- und Fußzeile sollten das Format 19:3 haben, um unverzerrt in deine Belege eingebunden werden zu können